Bei Antrag: Förderung.

Unterstützung von Anfang an.

Anträge auf Förderung stellen Sie ganz einfach, ob für die individuelle Athletenförderung oder für Projektförderungen. Wir haben dazu die Dokumente für Sie bereits vorbereitet.

Ihren ausgefüllten Antrag reichen Sie direkt bei der Geschäftsstelle der Stiftung ein. Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit dem zuständigen Olympiastützpunkt und dem jeweiligen Landesverband abstimmen und die Stellungnahmen einholen.

Sitzungstermine/Termingerechte Abgabe der Anträge

Über die Anträge der einzelnen Athleten und Projekte wird in den jeweiligen Sitzungen des Stiftungsvorstandes beraten und entschieden. Die Vorstandssitzungen finden dreimal jährlich im Zeitraum Februar, Juni und Oktober statt. Entsprechende Anträge sind bis zum 30. Januar, 30. Mai und 30. September eines jeden Jahres an die Geschäftsleitung der Stiftung zu richten.

Antragsverfahren

Für Förderanträge ist das Muster-Formular der Stiftung zu verwenden. Nur vollständig und detailliert bearbeitete sowie mit den entsprechenden Nachweisen versehene Anträge können berücksichtigt werden. Anträge sind über den jeweiligen Laufbahnberater bei der Geschäftsführung einzureichen, beigefügt sind die Stellungnahme des Fachverbandes und des Olympiastützpunktes (oder ggf. Trainers).

Darüber hinaus sind dem Antragsformular die folgenden Belege beizufügen:

  • Gehaltsbeleg(e)/Leistungsbescheid(e) des Sportlers beziehungsweise des/r Unterhaltpflichtigen, die nicht älter als sechs Monate sind oder
  • Steuerbescheid(e) für Kalenderjahre, die nicht mehr als zwei Jahre zurückliegen
  • Schul- bzw. Immatrikulationsbescheinigung
  • Belege hinsichtlich der monatlichen Ausgaben
  • Belege bezüglich monatlicher Verbindlichkeiten des Antragstellers bzw. des/r Unterhaltspflichtigen
  • Verträge/Bescheide Leistungen Dritter (z. B. BAföG, Stiftung Deutsche Sporthilfe, Verband, Verein, Förderverein, Sponsor, Werbepartner)

Der Laufbahnberater bestätigt mit seiner Unterschrift die Vollständigkeit und Richtigkeit des Antrages und sendet den kompletten Antrag an die Geschäftsführung der Stiftung.

Geschäftsführung Stiftung

Zuständig für Anträge, Fragen und Informationen ist:

Verena Braun
c/o Landessportverband Baden-Württemberg e. V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
T 0711/28 077 846
F 0711/28 077 878
v.braun@lsvbw.de
stiftung-olympianachwuchs.de

Vorstand

Dem Vorstand obliegen insbesondere die Anlage des Stiftungs­vermögens sowie die Verteilung der Stiftungserträge.

Vorstandsvorsitzender
Jürgen Scholz
Vertreter des Vorsitzenden des Landesausschusses
zur Förderung des Leistungssports

Vorstandsmitglieder
Michael Schreiner
Leiter des Referates 52 „Sport und Sportentwicklung“
im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (KM)

Volker Zebandt
Abteilungsleiter Beteiligungsmanagement
OBI AG